Himbeerkuchen mit Butterkeksen - Ein besonderer Kuchen nicht nur für den Kindergeburtstag!

Was könnte man Besonderes backen, was nicht zu kompliziert ist und schnell geht?

Wir haben dieses Rezept getestet und sind zu dem Ergebnis gekommen: Dieser Kuchen ist echt einfach gemacht und zieht schnell die Blicke auf sich ;)

 

 Ihr braucht für ein Blech:

- 250 g Margarine

- 250 g Zucker 

- 4 Eier

- 250 g Mehl

- 1 TL Backpulver

- 800 g Himbeeren

- 2 Päckchen Puddingpulver Vanille

- 1 Beutel Getränkepulver Himbeergeschmack

- 1 EL Zucker

- 1 Paket Butterkekse

- 4 Becher Sahne

- 1 EL Zucker

- Puderzucker zum Bestäuben

 

Der Boden:

> Margarine, Zucker und Eier schaumig schlagen

> Mehl und Backpulver unterheben

> Auf das Backblech verteilen (voher Backblech einfetten wäre gut)

> Bei 160° bis 175° ca. 20 Minuten backen

 

Belag:

> 500 ml Wasser, Puddingpulver, Getränkepulver und 1 EL Zucker verrühren und aufkochen lassen

> Vom Herd nehmen, die Himbeeren sofort unterrühren und etwas abkühlen lassen

> Die Masse auf den Kuchenboden im Blech verteilen

> Sahne, Sahnesteif und Zucker steif schlagen

> Auf die Beerenmasse verteilen

> Mit Butterkeksen belegen

> Wer mag, kann die Kekse nun mit Puderzucker bestreuen

> Mit Alufolie zudecken und am besten mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen

 

Der Kuchen kam sehr gut bei meiner Familie an und war einfach zu zu bereiten. Man kann auch Variationen einbauen, wie zum Beispiel Butterkekse mit Schokolade verwenden oder Zuckerguss drüber streichen. Da sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

 

 Das Getränkepulver habe ich von Kaufland. Hat gut funktioniert und war nicht teuer.

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Vani (Mittwoch, 15 März 2017 11:10)

    Das Rezept hört sich toll an & noch dazu sieht der Himbeerkuchen sehr lecker aus.
    Danke für den Artikel.
    Schaue nun gerne öfter vorbei
    Liebe Grüße Vani
    http://test-elfen.de