Tausche Kastanien gegen Gummibärchen - Haribo Kastanienaktion 2017

Es gibt sie in verschiedenen Größen. Die einen sind kaum größer als eine Glasmurmel, die anderen erreichen fast die Größe eines Golfballs. Sie sind hellbraun bis dunkelbraun und glänzen schön in der Sonne. "Verpackt" sind sie in einer stacheligen Hülle, die ihre Farbe langsam von grün nach braun färbt und die mitsamt der wertvollen Frucht meistens ab Mitte September von den Bäumen fällt. 

 

Kastanien...wertvoll? Ja, denn für die Leute, die in der Nähe von 53501 Grafschaft wohnen kann sich das Sammeln der braunen Früchte der Rosskastanie wirklich lohnen. Wie das geht, werde ich euch jetzt verraten. 

 

Es geschah im Jahre 1920, als ein junger Mann aus Bonn nach seiner Lehre als Bonbonkocher seine eigene Firma gründete. Dieser Mann war Hans Riegel, der aus seinem Namen und seiner Heimat Bonn das Akronym Haribo zauberte. Eine Firma, die später auf der ganzen Welt bekannt werden sollte wurde geboren. Neben zahlreichen Leckereien, die wohl die meisten von uns mindestens mögen, wenn nicht sogar lieben hatten die Köpfe der Firma Haribo noch weitere gute Ideen. 

 

Eine davon ist die vor über 80 Jahren von Hans Riegel Senior ins Leben gerufene Kastanienaktion. Dabei handelt es sich um eine Veranstaltung, die an 2 Tagen stattfindet und an der sowohl Kastanien als auch Eicheln gegen Süßigkeiten der Firma mit dem Goldbären eingetauscht werden können. Klingt komisch, ist aber so ;) Für 10 kg Kastanien oder 5 kg Eicheln bekommt man 1 kg Haribo. Jeder Person darf maximal 50 kg eintauschen. 

Unsere fleißige Helferin :)

Dieses Jahr findet dieses tolle Event erstmals am neuen Standort in Grafschaft statt. Ich selbst habe als Kind mit meiner Familie ein paar Mal mitgemacht und erinnere mich an viele Leute und noch viel mehr Kastanien :) 

 

Warum mitmachen? Wir sind dieses Jahr auch wieder dabei. Seit Jahren wollte ich mal wieder mitmachen. Mir persönlich ging es einfach um den "Spaß an der Freud", um Bewegung und darum, mit meinen Lieben einfach was Lustiges zu unternehmen. Wie wir festgestellt haben, ist das auch körperlich manchmal eine Herausforderung. Für jede Kastanie muss man sich bücken und das ist wirklich gutes Training. Da wird das ein oder andere Gramm Fett verbrannt. Ich war überwiegend mit meiner Mama suchen. Aber auch meine kleine süße Nichte, die im Oktober 2 Jahre alt wird, leistete uns einmal beim Sammeln Gesellschaft. Zu sehen wie sie mit ihrem kleinen Körbchen die Kastanien aufsammelt und mir jede stolz gezeigt hat, war einfach zuckersüß. Wir hatten Spaß und waren an der frischen Luft mit unserer Familie. Ist doch eine tolle Sache, oder?

Unsere Ausbeute zum Trocknen vor der Tür ausgebreitet ;) 

Nächste Woche werden wir unsere fette Beute dann eintauschen fahren. Wie genau das abläuft weiß ich gar nicht. Das letzte Mal wo ich dabei war, war ich noch ein Kind und musste nicht selbst fahren. Ich habe aber gelesen, dass man nicht mit dem Auto zur Waage kann, sondern sich eine Schubkarre oder Bollerwagen mitbringen soll. Ich freue mich auf jeden Fall und werde von dem Tag berichten. So wie es auf der Seite von Haribo zu lesen ist, wird es auch ein Rahmenprogramm geben. Ich bin wirklich gespannt. 

 

Und was will Haribo  mit Kastanien und Eicheln?

Essen. Aber nicht die Leute von Haribo lassen sich die gesammelten Kostbarkeiten schmecken, sondern Tiere in verschiedenen Wildparks in Deutschland und Österreich. Denen spendet Haribo nämlich die eingetauschten Waldfrüchte. Hut ab!

 

Wer also noch ein paar gute Stellen weiß, wo man Kastanien oder Eicheln sammeln kann, sollte sich ranhalten. Nächste Woche am 05. und 06. Oktober ist Abgabe. Wer es dieses Jahr nicht mehr schafft, kann sich die Aktion aber für nächstes Jahr vormerken, sie finden nämlich jedes Jahr statt. 

 

Im Raum Mayen und Andernach hätte ich noch den ein oder anderen Tipp, wo man noch Kastanien finden kann :) Bei Bedarf einfach Nachricht an mich. Und wer nicht tauschen kann oder will, sollte sich meinen anschließenden Bericht nicht entgehen lassen. Man munkelt, es gäbe von meiner Ausbeute dann etwas zu gewinnen *räusper*

 

Alle Infos nochmal hier:  https://www.haribo.com/deDE/unternehmen/aktuelles/news/news/5241/title/haribo-kastanienaktion-2017.html

 

Liebe Grüße

 

Dani

Teilen? :) 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Melly Schmitt (Sonntag, 08 Oktober 2017 21:27)

    Intressante Sache toller Bericht hattet wohl viel Spaß beim sammeln